Heinersdorfer SV

Seit Beginn der 50ziger Jahre wird in Heinersdorf aktiv Fußball
gespielt. Erst im Jahre 1973 wird erstmalig ein Verein unter dem Namen Traktor Heinersdorf
urkundlich erwähnt. In diesem Verein wurde Fußball gespielt und der
Bogensport ausgeübt. In den folgenden Jahren entwickelte sich der Verein
immer mehr zu einem reinem Fußballverein. Als einer der Männer der
ersten Stunde kann man Karlheinz Gruner bezeichnen, der auch heute noch als Ehrenmitglied seinem Verein treu geblieben ist.

1990 erfolgte die Umbenennung des Vereins von Traktor Heinersdorf in Heinersdorfer Sportverein e.V.. Das Kürzel HSV bürgt seit vielen Jahren für guten und beständigen Fußball, sodass der HSV als einer der führenden Fußballvereine in der Uckermark und darüber hinaus bezeichnet werden darf.

Der Verein zählt mittlerweise mehr als 70 aktive, 100 passive sowie 3 Ehrenmitglieder.

In der Zeit von 1988 bis Anfang 2009 wurde der Verein durch Torsten Godau geführt. Am 27. Februar 2009 übernahm Jürgen Crusius als Vereinsvorsitzender die Leitung des HSV. Vom dem 18.05.2017 bis 30.06.2018 leitete nun Nino Pawlak die Geschicke des Vorstandes. Nach seinem Ausscheiden wurden bis zur nächsten Vorstandwahl am 24.05.2019 die Aufgaben auf die übrigen Vorstandsmitglieder verteilt.

Seit dem ist Dirk Röseler Präsident des HSV.

Die Vorsitzenden sind Teil des satzungsmäßigen Vorstandes und werden
durch diesen sowie zahlreichen Mitgliedern unseres Vereines in ihrer
Arbeit unterstützt.

Unseren Mannschaften stehen -2- moderne und bestens gepflegte
Spielfelder zur Verfügung, welche in den 90-ziger Jahren auf einer
Gesamtfläche von 26.600 qm auf dem Vereinsgelände hergestellt worden
sind. Durch eine ständige und umfangreiche Pflege unserer Spielfelder,
können diese mit zu den Besten der Uckermark gezählt werden.

In den vergangenen Jahren hat sich der Verein stetig weiterentwickelt und besteht zwischenzeitlich aus folgenden Abteilungen.

Fußball 1. Männermannschaft

Bambini´s

Altherrenspielgemeinschaft mit USV Passow

Ü50 Mannschaft

 

 

Hier gelangt man direkt zu unseren Sportsfreunden

 

Nach oben
X