Das Gemeindehaus & Amtshaus

Das Gemeindehaus in Heinersdorf, welches früher auch als Schule diente, wird rekonstruiert. Es finden Veranstaltungen wie Seniorenbegegnungen, Schulungen usw. statt. Arztsprechstunden sowie Sprechstunden der Stadtverwaltung werden hier abgehalten. Der Jugendclub findet hier sein neues Domizil. Am 26. Mai wird das spätbarocke ehemalige Amtshaus (Schloss) interessierten Investoren zum Verkauf angeboten (Zeitungsanzeige). Der Bauzustand des Amtshauses ist derweil so schlecht, dass eine komplexe Grundsanierung vom Keller bis zum Dach erforderlich ist. Am 14. Dezember wird das Heinersdorfer Amtshaus unter bestimmten Auflagen an eine Privatperson verkauft. Wenig später erfolgt die Rücknahme des Objektes seitens der Stadt Schwedt/ Oder. Alles deutet daraufhin, dass das 1794/95 von Berlischky erbaute Amtshaus dem Abriss geweiht ist, der Abriss erfolgt dann im Jahre 2004.

Nach oben
X